Was ist der beliebteste Cocktail?

Auf der Suche nach dem perfekten Begleiter für gesellige Abende und besondere Anlässe? Doch welcher Cocktail kommt gut bei Gästen an und welche Zutaten brauchen Sie dafür?

Es gibt wohl zahlreiche Fragen, die sich leichter beantworten lassen. Schließlich sind Geschmäcker verschieden. In diesem Artikel verraten wir Ihnen jedoch die beliebtesten Cocktails, inklusive Rezept, wie Sie sie ganz bequem in den eigenen vier Wänden zubereiten können. Denn keine Feier ist komplett ohne erfrischende und geschmackvolle Getränke, oder?

Der beliebtesten Cocktails der Welt – wie wird sowas überhaupt festgelegt?

Da leider nur schwer nachverfolgt werden kann, welche Cocktails in Bars, Restaurants und Clubs am häufigsten über den Tresen gehen, gibt es natürlich nicht die eine Antwort auf die Frage: Was ist der beliebteste Cocktail?

Die amerikanische Cocktail-Plattform Difford’s Guide erstellt jedoch trotz allem jährlich eine Liste der 100 beliebtesten Cocktails weltweit. Dabei ergibt sich das Ranking anhand der stärksten Seiten der beliebten Cocktail-Enzyklopädie, auf welchen bereits über 5.000 Rezepte veröffentlicht wurden. Ganz aussagekräftig ist es damit leider nicht, jedoch ein guter erster Einblick in die beliebtesten Cocktails, die die Barwelt so zu bieten hat.

Die Top 10 der beliebtesten Cocktails weltweit

Platz 10. Vieux Carre

Dieser klassische Cocktail aus New Orleans ist vor allem bekannt für seine komplexen Aromen und seine Wärme, die ihn zu einem reichhaltigen und vielschichtigen Genusserlebnis machen.

  • 3 cl Rye Whisky
  • 3 cl Cognac
  • 3 cl roter Wermut
  • 1,5 cl Bénédictine
  • 2 Spritzer Angostura-Bitter
  • 2 Spritzer Peychaud’s Bitter
  • Eiswürfel
  • Zitronenzeste oder
  • Cocktailkirsche zur Garnierung

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in ein Rührglas mit Eiswürfeln geben und vorsichtig rühren.
  2. In ein mit Eis gefülltes Old-Fashioned-Glas abseihen.
  3. Mit Zitronenzeste oder einer Cocktailkirsche garnieren.

Platz 9. Margarita

Der ikonische mexikanische Tequila-Cocktail, die Margarita, bietet eine erfrischende Mischung aus fruchtigen Zitrusaromen und einer salzigen Note.

  • 5 cl Tequila
  • 2,5 cl Cointreau (Orangenlikör)
  • 2,5 cl frischer Limettensaft
  • Salz für den Glasrand (optional)
  • Limettenscheibe zur Garnierung (optional)

Zubereitung:

  1. Den Glasrand mit Limettensaft befeuchten und in Salz tauchen, um einen Salzrand zu erzeugen (optional).
  2. Alle Zutaten in einen Shaker mit Eiswürfeln geben.
  3. Gut schütteln und in ein Margarita-Glas abseihen.
  4. Optional mit einer Limettenscheibe garnieren.

Platz 8. Daiquiri

Ein auch international bekannter Klassiker aus Kuba, der Daiquiri, ist ein einfacher, aber erfrischender Cocktail, der sich durch seine saure Note und die perfekte Balance zwischen Süße und Säure auszeichnet.

  • 6 cl weißer Rum
  • 2,5 cl frischer Limettensaft
  • 1,5 cl Zuckersirup (einfacher Sirup)
  • Limettenscheibe zur Garnierung (optional)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Shaker mit Eiswürfeln geben.
  2. Gut schütteln und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen.
  3. Optional mit einer Limettenscheibe garnieren.

Platz 7. Ramos Gin Fizz

Ein weiterer bekannter Cocktail aus New Orleans ist der Ramos Gin Fizz. Durch die speziellen Zutaten erhält er dabei seine unvergleichlich samtige Textur und sein komplexes Aroma mit leichter Zitrusnote.

  • 6 cl Gin
  • 1,5 cl frischer Zitronensaft
  • 1,5 cl frischer Limettensaft
  • 1,5 cl Zuckersirup (einfacher Sirup)
  • 3 cl Sahne
  • 1 Eiklar (optional)
  • 2 Tropfen Orangenblütenwasser
  • Soda
  • Eiswürfel
  • Orangenzeste zur Garnierung

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten (außer Soda und Eiswürfel) in einen Shaker geben und kräftig schütteln (bis das Eiklar emulgiert ist).
  2. Eiswürfel hinzufügen und erneut kräftig schütteln.
  3. In ein hohes Glas ohne Eis abseihen.
  4. Mit Soda auffüllen und vorsichtig umrühren.
  5. Mit einer Orangenzeste garnieren.

Platz 6. Cantaritos

Auf Platz 6 der beliebtesten Cocktails befindet sich laut dem Difford Guide Ranking der traditionell mexikanische Cocktail Cantaritos. Durch den Mix an verschiedenen Säften eignet er sich vor allem für warme Tage oder gemütliche Abende, an denen eine fruchtige Erfrischung gefragt ist.

  • 4,5 cl Tequila
  • 1,5 cl frischer Grapefruitsaft
  • 1,5 cl frischer Orangensaft
  • 1,5 cl frischer Limettensaft
  • 6 cl Soda
  • Eiswürfel
  • Salz für den Glasrand (optional)
  • Orangenscheibe und Limettenscheibe zur Garnierung

Zubereitung:

  1. Den Glasrand mit Limettensaft befeuchten und in Salz tauchen, um einen Salzrand zu erzeugen (optional).
  2. Die Tequila- und Fruchtsäfte in ein mit Eis gefülltes Glas geben und umrühren.
  3. Mit Soda auffüllen und vorsichtig umrühren.
  4. Mit Orangen- und Limettenscheiben garnieren.

Platz 5. Amaretto Sour

Ein Amaretto Sour ist ein einfacher, aber köstlicher Cocktail, der in seinem Geschmack süß und sauer zugleich ist und mit einem starken Mandelaroma und erfrischender Zitronennote überzeugt.

  • 4 cl Wodka
  • 4,5 cl Amaretto
  • 3 cl frischer Zitronensaft
  • 1,5 cl Zuckersirup
  • Eiswürfel
  • Zitronenscheibe und Kirsche zur Garnierung

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einen Shaker mit Eiswürfeln geben und kräftig schütteln.
  • In ein mit Eis gefülltes Rocks-Glas abseihen und mit einer Zitronenscheibe und einer Kirsche garnieren.

Platz 4. Espresso Martini

Auf Platz 4 der beliebtesten Cocktails befindet sich ein weiterer Klassiker: Der Espresso Martini. Durch seine belebende Wirkung von Koffein, kombiniert mit der sanften Süße des Kaffeelikörs, ist er dabei ein beliebter Aperitif für Kaffeeliebhaber und Cocktailgenießer gleichermaßen.

  • 5 cl Wodka
  • 2 cl Kaffeelikör (z. B. Kahlúa)
  • 1 frisch gebrühter Espresso (ca. 3 cl)
  • 1 cl Zuckersirup (optional, je nach gewünschter Süße)
  • Eiswürfel
  • Kaffeebohnen zur Garnierung (optional)

Zubereitung:

  1. Brühen Sie einen frischen Espresso und lassen Sie ihn auf Raumtemperatur abkühlen.
  2. Füllen Sie einen Shaker mit Eiswürfeln.
  3. Gießen Sie den frischen Espresso, Wodka, Kaffeelikör und optional den Zuckersirup in den Shaker.
  4. Kräftig schütteln, bis die Mischung gut gekühlt ist.
  5. In ein vorgekühltes Martiniglas oder ein Cocktailglas abseihen.
  6. Optional mit einer Kaffeebohne garnieren.

Platz 3. Gin Basil Smash

Bei dem Gin Basil Smash handelt es sich um einen erfrischenden Cocktail, der die herzhaften Aromen von Gin mit der Frische von Basilikum und Zitronensaft vereint. Er bietet damit einen belebenden, kräuterlastigen Geschmack, der sich perfekt für warme Tage eignet.

  • 6 cl Gin
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • Eine Handvoll frischer Basilikum
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Den frischen Basilikum in einen Shaker geben und leicht zerdrücken.
  2. Gin, Zitronensaft und Zuckersirup hinzufügen, mit Eiswürfeln füllen und kräftig schütteln.
  3. In ein mit Eis gefülltes Glas abseihen und mit einem Basilikumblatt garnieren.

Platz 2. Naked and Famous

Der Naked and Famous ist ein moderner und immer beliebter werdender Cocktail. Vor allem schätzen Liebhaber an ihm, dass er eine harmonische Balance zwischen süß, bitter und rauchig bietet.

  • 2 cl Mezcal
  • 2 cl Aperol
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • 2 cl gelber Chartreuse

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Shaker mit Eiswürfeln geben.
  2. Kräftig schütteln und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen.
  3. Garnitur ist optional, da dieser Cocktail normalerweise ohne Garnitur serviert wird.

Platz 1. Porn Star Martini

Auf Platz 1 der beliebtesten Cocktails befindet sich der Pornstar Martini. Ähnlich aufregend wie sein Name, ist dabei auch sein Geschmack. Durch die Zugabe von Passionsfruchtpüree und Vanillesirup ist er dabei eine verlockende Wahl, wenn Sie einen süßen und exotischen Geschmack bevorzugen.

Zudem wird der beliebte Cocktail normalerweise mit einem Glas Prosecco auf der Seite serviert, was dem Getränk eine prickelnde Note verleiht.

  • 4 cl Wodka (Vanille)
  • 2 cl Passionsfruchtpüree
  • 1 cl Vanillesirup
  • 1 cl Zuckersirup
  • 1 halbe Passionsfrucht (zur Garnierung)
  • Ein Glas Prosecco (Separat)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten (außer den Prosecco) in einen Shaker mit Eiswürfeln geben und kräftig schütteln.
  2. In ein Martiniglas abseihen und eine halbe Passionsfrucht auf den Cocktail legen.
  3. Den Pornstar Martini einfach zusammen mit einem Glas Prosecco genießen.

Die beliebtesten Cocktails in Deutschland

beliebtesten Cocktails, von denen es natürlich auch einige in die Top 10 der international beliebtesten Cocktails geschafft haben. Darunter der Porn Star Martini (Platz 7.), der Amaretto Sour (Platz 6) sowie der Gin Basil Smash (Platz 4.).
Auch mit in den deutschen Top 10 sind zudem

  • Platz 10: Bahama Mama
  • Platz 9: White Russian
  • Platz 8: Cosmopolitan
  • Platz 5: Mai Tai
  • Platz 3: Mexikaner
  • Platz 2: Old Fashioned
  • Platz 1: Moscow Mule

Weitere Cocktails, die ansonsten gern gegoogelt und demnach wahrscheinlich auch zubereitet und getrunken werden, sind Caipirinha, Tequila Sunrise, Pina Colada, Mojito und Long Island Iced Tea.

Lust bekommen auf leckere Cocktails?

Mit unserem mobilen Cocktail-Catering in München machen wir Ihre private Feier, Hochzeiten und Firmenveranstaltungen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit einer Auswahl an über 500 Cocktails können Sie dabei ganz nach Ihren Vorlieben aus hochwertigen alkoholischen sowie alkoholfreien Cocktails und Aperitifs wählen.